Zum Inhalt springen

Das allzeit fröhliche Reych
Trutze Achalm

Die Geschichte des Reychs 338

STECKBRIEF

Trutze Achalm

Reychs-Nummer: 338
Gründungstag: 18. im Lenzmond a.U. 99

Reychsfarben: Silber – Blau

Mutterreych: Porta Hercyniae (173)

Uhutag: Donnerstag – Glock 19:30 d.A.

Wappen und Schwert der Trutze Achalm

DIE CHRONIK

Gründung des Reyches 338

Es war im Jahr 1859 in Prag, als eine Gruppe, überwiegend aus Künstlern bestehend, sich zu geselligen Abenden trafen um Kunst und Satire zu feiern. Als Gegenstück zu den studentischen Verbindungen und als Persiflage auf den Adel, das Militär und Verwaltung mit Titeln und Orden ersannen sie das Spiel der Schlaraffia® mit seinen Regeln und Ceremonien.

Chronik der Trutze Achalm

Von Praga (1) aus gründeten sich weitere Reyche. Die Berolina (2) in Berlin und in Leipzig die Lipsia (3). Die Zahl hinter dem Reychsnamen steht für die Reihenfolge der jeweiligen Reichsgründung.

Der Stammbaum der Trutze setzt sich dann fort über die Reyche Nordhusia (6) und Haidelberga (53). Eine Abordnung von dort gründete in Pforzheim unser Mutterreych Porta Hercyniae (173). Die Portae wiederum schenkte dem Uhuversum das 338. und schönste Reych – die Trutze Achalm. Dies war 99 Jahre nach Gründung der Praga oder profan ausgedrückt am 13.03.1958.

Erzschlaraffen der Trutze

Die Gründer unseres Reyches

Unerschrockene Sassen der Porta Hercyniae schlugen am Fuße des Reutlinger Hausberges „Achalm“ ein Feldlager auf. Daraus ging a.U. 99 die Trutze Achalm als 338. schlaraffisches Reych hervor. Ein dreifaches, Echaz aufwühlendes „Lulu“ diesen mutigen Sassen:

Die Ehrenschlaraffen der Trutze

Rosendoktor

Dr. Ludwig Finckh
Schriftsteller und Arzt
*21. März 1876 Reutlingen
†8. März 1964 Gaienhofen


Pionier

Friedrich List ist Ehrenschlaraffe des Reychs 338 - Trutze Achalm

(Daniel) Friedrich List
Diplomat, Ökomom und Eisenbahnpionier
*6. August 1789 Reutlingen
†30. Nov. 1846 Kufstein

Troll

Sigel der Trutze Achalm

Hans Bayer „Thaddäus Troll“
Journalist und Schriftsteller
*18. März 1914 Stuttgart
†5. Juli 1980 Stuttgart

Freunde der
Trutze Achalm

Einige Schlaraffenfreunde aus anderen Reychen haben sich besondere Ehren um die Trutze Achalm verdient. Sei es, dass Sie unsere Sippungen häufig durch Ihre Einritte bereicherten oder sich auf andere Weise um unser kleines schwäbisches Reych im Uhuversum verdient gemacht haben. Folgende Titul haben wir verliehen:

Hausschuhritter

Merk-Würdig | Stutgardia (11)
Paradeiser (†) | Hohentübingen (327)
Uff-muck | Trutze Achalm (338)
Fexplosiv | Hohentübingen (327)
Balou | Hohentübingen (327)
Sipp-Salabim | Hohentübingen (327)
Ce-Larius | Hohentübingen (327)
Sporn | Porta Hercyniae (173)
Greif | Hohentübingen 327)
Dr Hoim | Am Staufen (268)

Wappenträger

Balou | Hohentübingen (327)
Fexplosiv | Hohentübingen (327)
Finds-nett | An der Meyenburg (304)
Estrello | Portae Hercyniae (173)
Graf-fitti | Hohentübingen (327)
Sporn | Porta Hercyniae (173)
Terz | Porta Hercyniae (173)
Acho | Elberfeldensis (34)

Ehrenritter

Balou | Hohentübingen (327)
Famoso | Am Staufen (268)
Merk-Würdig | Stutgardia (11)
Paradeiser (†) | Hohentübingen (327)
Quästor | Castrum Bonnense (193)
Sipp-Salabim | Hohentübingen (327)
Terz | Porta Hercyniae (173)
Zinkspan | Porta Hercyniae (173)

Turneye in unseren Mauern

Alljährlich ruft die Trutze Achalm kühne und wagemutige Ritter aus allen Reychen zu einem Wettstreit um die schönsten Ketten des Uhuversums.

Das schmucke Ornat wird nach der Ablauf der Jahresfrist an den nächsten Turney-Sieger weitergereicht. Ruhm und Ehre des Sieges dürfen die Vorjahressieger weiterhin mit Stolz tragen

Junkerkette

Junkerkette der Trutze Achalm
(Bild folgt)

Träger der Junkerkette in der Winterung 162/163:
Jk XXX aus dem
Reych XXXX (999)

Achatkette

Achatkette des Reychs 338
(Foto folgt)

Träger der Achatkette in der Winterung 162/163:
Rt XXX aus dem
Reych XXXX (999)

IN ARTE VOLUPTAS